Ganztagsschule Profil 1

Pädagogische Mittagsbetreuung

Download
Anmeldung_GTS_18-19.pdf
Adobe Acrobat Dokument 224.3 KB
Download
Schweigepflichtsentbindung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.9 KB


 

 

 

 

Erich-Simdorn-Schule

 

Ganztagsschule- Profil I

 

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag

 

7.45 Uhr – 14.45 Uhr

 

 

Ganztagsschule – Profil I

 

Allgemein:

 

Die ganztägige Öffnung unserer Schule ist ein Element der Weiterentwicklung schulischer Angebote, die den Bedürfnissen von Eltern und Kindern Rechnung trägt. Dabei werden der Unterricht und die ganztägigen Angebote im Sinne eines abgestimmten Gesamtkonzeptes von Bildung, Erziehung und Betreuung mit jeweils besonderen Funktionen innerhalb des Schulprogramms gesehen.

 

 

 

Das Ganztagskonzept umfasst:

 

·         Pflichtunterricht

 

·         Förder- und Wahlangebote im Sinne der Stundentafel

 

·         Unterrichtsergänzende und –erweiternde Angebote

 

·         Arbeitsgemeinschaften und Projekte

 

·         Lern- und Übungszeiten und/ oder Hausaufgabenzeiten

 

·         Offene Sport- und Spielangebote

 

·         Betreuungsangebote

 

·         Bücherei

 

 

 

Durch die vom Land Hessen bereitgestellten Ressourcen sind der Unterricht und die Angebote kostenfrei.

 

Schulen mit Ganztagsangeboten nach Profil 1 decken an mindestens drei Tagen ein Angebot von sieben Zeitstunden ab, inklusiv einem kostenpflichtigen Mittagessen an allen Tagen im Ganztagsbetrieb.

 

 

 

An der Erich-Simdorn-Schule:

 

Seit dem Schuljahr 2015/2016 ist die Erich-Simdorn-Schule eine Grundschule mit Ganztagsangebot nach Profil 1 (§15 Hessisches Schulgesetz).

 

Ganztagsangebot nach Profil 1 heißt:

 

1.     An drei Tagen in der Woche (Dienstag, Mittwoch, Donnerstag) wird ein Ganztagsangebot (Bildung und Betreuung) von 7 Zeitstunden (7:45 -14:45 Uhr) angeboten.

 

2.    Die Teilnahme am Ganztagsangebot ist freiwillig; nach einer Anmeldung durch die Eltern besteht Schulpflicht der Schülerinnen und Schüler (an allen drei Tagen bis 14:45 Uhr) für den Anmeldungszeitraum.

 

3.    An den drei Tagen mit Ganztagsangebot wird ein Mittagstisch angeboten, für den ebenfalls eine Teilnahmepflicht besteht. Der Mittagstisch ist mit Kosten in Höhe von 30 € pro Monat verbunden.

 

 

 

Ausgerichtet wird diese pädagogische Mittagsbetreuung in Kooperation mit dem Betreuungsverein der Erich-Simdorn-Schule e. V., der hierbei als Träger fungiert.

 

 

 

Zusätzliche Betreuungsmöglichkeiten:

 

Sollten Sie mehr Betreuung für Ihr Kind benötigen, als durch die pädagogische Mittagsbetreuung angeboten wird, besteht die Möglichkeit über den Betreuungsverein Pusteblume e.V. zusätzliche Betreuung zu buchen:

 

·         Montag und Freitag von 7.45 Uhr bis 16.00 Uhr

 

·         Dienstag bis Donnerstag von 14.45 Uhr bis 16.00 Uhr

 

 

 

Bei weiteren Fragen zum Thema Betreuung sprechen Sie uns an, oder besuchen Sie die Seiten der ESS unter http://www.erich-simdorn-schule.de, beziehungsweise die Seiten des Betreuungsvereins unter http://pusteblume-neuberg.de/.

 

 

 

Unser Leitgedanke

„Wenn aus dem Müssen ein Wollen wird, dann erwacht auch das Können.“

Wir wollen Lernfreude, Neugier und Begeisterung gegenüber schulischen Lerninhalten wecken

 

Wir wollen ein Klima der Geborgenheit schaffen und die Kinder unserer Schule entsprechend ihren Fähigkeiten und Talenten fordern und fördern.

 

Wir wollen, dass unsere Schülerinnen und Schüler als eigenständige Persönlichkeiten respektiert werden, bei Toleranz und Rücksichtnahme auf Rechte und Bedürfnisse aller.

 

Das Team der Erich-Simdorn-Schule:

 

Unser Team besteht aus den Lehrkräften der Erich-Simdorn-Schule, dem Betreuungsteam des Betreuungsvereins Pusteblume e.V., der Sekretärin, dem Hausmeister und dem Küchenpersonal des Betreuungsvereins Pusteblume e.V.

 

Das Team arbeitet Hand in Hand zusammen und ist stets Ansprechpartner für die Kinder und Eltern.

 

Kooperationsgruppen Ganztag:

 

-              Steuergruppe Ganztag:

 

Die Steuerungsgruppe Ganztag, bestehend aus Schulleitung, Lehrkräften, Vorstandsmitgliedern des Betreuungsvereins Pusteblume e.V. sowie Vorstandsmitgliedern des Freundes- und Fördervereins e.V. und des Betreuungspersonals trifft sich vierteljährlich zum Austausch und zur Weiterentwicklung der Konzeption.

 

-              Pädagogisches Team:

 

Monatlich trifft sich dieses Team, bestehend aus Schulleitung, Lehrkräften und Betreuungspersonal zum Austausch des pädagogischen Angebotes im Ganztagsprogramm.

 

 

 

Unser Ganztagsprogramm

 

Aktuell besuchen 85 Kinder in jahrgangsübergreifenden Gruppen (1. und 2. Klassen sowie 3. und 4. Klassen) unser Ganztagsprogramm.

 

Zum Schuljahr 2016/17 wurde die Aufnahmekapazität auf 85 Schülerinnen und Schüler begrenzt.

 

Geregelter Tagesablauf:

 

-          An- und Abmeldung der Ganztagskinder

 

-          Frühbetreuung ab 7.45 Uhr

 

-          Unterricht nach Stundenplan

 

-          Mittagessen zu 4 verschiedenen Zeiten zwischen 12.15 Uhr bis 14.00 Uhr

 

-          Hausaufgabenbetreuung in festen Hausaufgabengruppen und –zeiten zwischen 11.30 Uhr bis 14.30 Uhr (siehe Hausaufgaben-Flyer)

 

-          Verschiedene pädagogische Angebote in den einzelnen Ganztagsgruppen:

 

Malen, Basteln, freies Spielen, Bewegungsspiele für drinnen und draußen, jahreszeitlich-orientierte Angebote, Gesellschaftsspiele, Regelspiele, Textiles Gestalten usw.

 

 

 

-          Workshops :          Musikworkshop (Kooperation mit der Musikschule)

 

Töpfern

 

 

 

Zusätzliche Angebote der Schule für alle Kinder

 

·           Förderunterricht in Deutsch und Mathematik

 

·           Deutsch als Zweitsprache

 

·           Seiteneinsteigerkurs

 

·           Ich kann es, ich trau mich – Kurs

 

·           Leichtathletik-Kurs für ausgewählte Schülerinnen und Schüler zur

 

      Teilnahme an der Schülerolympiade (Talentförderung)

 

 

 

AG – Angebote

 

 

 

Flöten-AG*                                                Selbstgemacht-AG*

 

Fußball-AG*                                                Tennis-AG*

 

Mathe-Profi-AG                                          Theater-AG

 

Näh-AG*                                                    Computer-AG

*Diese AGs werden von unserem Freundes- und Förderverein e.V. finanziert.


Download
Anmeldung 2. Halbjahr 2016/2017
Anmeldung 2 Halbjahr GTS und Pusteblume
Adobe Acrobat Dokument 378.0 KB
Download
Schweigepflichtsentbindung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.2 KB


Download
Infobrief zum Schulstart 2015/2016
InfoBrief_zum_Start_der_GTS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 101.5 KB

Download
Betreuungskonzept - Profil1 und zubuchbare "Pakete"
Konzept.pptx
Microsoft Power Point Präsentation 212.6 KB

Download
Immer diese Hausausaufgaben - Ein gemeinsames Positionspapier
Hausaufgaben.pdf
Adobe Acrobat Dokument 199.9 KB


Häufig gestellte Fragen zum Thema Ganztagsschule Profil 1 und Betreuung

 

Ganz wichtig!Warum wurde dieser Aushang angefertigt?

Das Betreuungspersonal ist für die Betreuung der Kinder angestellt, dazu gehört auch Arbeit am Betreuungskonzept. Mit diesen Aufgaben sind sie, besonders in der für uns alle neuen Situation Ganztagsschule, mehr als ausgelastet.

Die unzähligen, einzelnen Anfragen von Eltern, die der Koordinationsgruppe Ganztagschule gemeldet wurde, stellen eine unzumutbare Mehrbelastung des Betreuungspersonals dar, die zurzeit nicht von ihnen zu schultern ist.

 

Bitte! Wenn das Betreuungspersonal bezüglich einer Frage auf Vorstand des Betreuungsvereins, oder Schulleitung verweist, sollte das Gespräch beendet und diesem Vorschlag gefolgt werden. 

 

Kann ich mein Kind schon vor 14:45 Uhr aus der GTS abholen?

Nein, das geht nicht. GTS Zeiten (Di – Do 7:45 – 14:45 Uhr) sind verbindliche Schulzeiten. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen von den Betreuern an die Schulleitung gemeldet werden.

 

Kann mein Kind während der GTS an außerschulischen Veranstaltungen in der Nähe der Schule teilnehmen?

Nein, das geht nicht. GTS Zeiten (Di – Do 7:45 – 14:45 Uhr) sind verbindliche Schulzeiten. Außerschulische Veranstaltungen (zum Beispiel Besuch der Musikschule) können zu dieser Zeit nicht wahrgenommen werden. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen von den Betreuern an die Schulleitung gemeldet werden.

 

Was geschieht mit den an die Schule gemeldeten Fehlzeiten aus dem Ganztagsangebot?

Die von der Betreuung an die Schule gemeldeten Fehlzeiten sind  gegenüber der Schule zu entschuldigen, im Fall eines Arztbesuches wird die Schule – wie bisher – ein Attest einfordern. Aus Sicht der Schule besteht zwischen „normalem“ Unterricht und Ganztagsangebot keinerlei Unterschied.

 

Warum muss ich noch einen Vertrag mit der Pusteblume unterschreiben?

Unser aller Betreuungsverein nimmt im Rahmen des Ganztagangebotes zwei verschiedene Rollen ein.

 

·    Einmal die Rolle der, von früher bekannten, Pusteblume als Schulbetreuung ausschließlich für Vereinsmitglieder. Die Kosten werden von den Eltern getragen.

 

·         Zum anderen die Rolle des Trägers der Betreuung nach Profil 1. Die Kosten werden vom Land Hessen getragen.

 

Für jede dieser unterschiedlichen Rollen muss ein Vertrag zwischen Eltern und Verein geschlossen werden.


Wie kann ich mein Kind aus der Ganztagsschule abmelden?

Innerhalb eines Anmeldungszeitraumes gar nicht, mit folgenden Ausnahmen:

 

1.     Das Kind verlässt die Erich-Simdorn-Schule Neuberg.

 

2.     Neu entstandene soziale Härten. Eine solche Situation ist jeweils mit der Schule durchzusprechen.

 

 

Wie kann ich mein Kind aus der Pusteblume (Paket 1 bis 3)  abmelden?

Innerhalb eines Anmeldungszeitraumes gar nicht, mit folgenden Ausnahmen:

 

1.     Das Kind verlässt die Erich-Simdorn-Schule Neuberg.

 

2. Neu entstandene soziale Härten. Eine solche Situation ist jeweils mit dem Vorstand des Betreuungsvereins durchzusprechen.

 

Warum gibt es für reine GTS Kinder keine Ferienbetreuung?

Zunächst einmal ist Ganztagsangebot nach Profil 1 ein schulisches Angebot. In einem gewissen Rahmen kann die Schule dieses Ganztagsangebot an die Bedürfnisse der Schulgemeinde anpassen, der Rahmen wird durch das Land Hessen vorgegeben. Ein Aspekt dieses Rahmens ist zum Beispiel, dass für Ferienbetreuung keine Gelder des Landes zur Verfügung gestellt werden.

 

Das bedeutet, würde an der Erich-Simdorn-Schule Neuberg nur Profil 1 Betreuung angeboten, müsste der Betreuungsverein sein Personal in den Ferien nach Hause schicken. Kein Lohn, keine Arbeit.

 

Ausschließlich die regelmäßigen Einnahmen aus der zusätzlich gebuchten Betreuung (Pusteblumenkinder mit Paketen 1 bis 3) erlauben es dem Betreuungsverein eine Ferienbetreuung anzubieten.

 

Die Betreuung der Pusteblumenkinder (Paket 1 bis 3) in den Ferien ist besonders personalintensiv (bzw. kostenintensiv), deswegen können nur ca. 40 Kinder betreut werden. Diese Plätze stehen natürlich den Kindern zur Verfügung, die durch die regelmäßigen Einnahmen die Ferienbetreuung erst möglich gemacht haben.

 

 

 

 


Mit freundlichen Grüßen

 

S. Burhenne                             S. Bennewiz                                                                                                          

Schulleitung                            1. Vorsitzender Betreuungsverein

 

 


 

 

FAQ - Ganztagsschule Profil 1

 

 

 

Frage: Ist die Teilnahme am Profil 1 von Di. bis Do. freiwillig?

 

Antwort: Ja, aber sobald ein Kind angemeldet wurde, wird die Teilnahme für ein halbes Jahr verpflichtend. Das ist vom Gesetzgeber so gewollt.

 


 

Frage: Wenn ich mein Kind für Profil 1 angemeldet habe, kann ich es auch erst zur zweiten Stunde bringen oder früher abholen?

 

Antwort: Nein, das geht leider nicht. Es herrscht eine Anwesenheitspflicht von 7.45 Uhr bis 14.45 Uhr. In begründeten Ausnahmefällen (z.B. Arztbesuch) ist es möglich, Ihr Kind schriftlich zu entschuldigen. Auch dies ist vom Gesetzgeber so gewollt.

 

 

 

Frage: Mein Kind möchte nur an einzelnen Tagen in der Betreuung zu Mittag essen. Kann ich die Tage einzeln bezahlen?

 

Antwort: Nein, das geht leider nicht. Das würde den Verwaltungsaufwand in Summe sprengen.

 

 

 

Frage: Ich möchte mein Kind nicht zu Profil 1 anmelden, es soll aber am AG-Angebot teilnehmen. Ist das weiterhin möglich?

 

Antwort: Ja, das ist weiterhin möglich. Die Teilnahme am AG-Angebot des Fördervereins ist weiterhin für alle 2. bis 4. Klässler möglich. Nichtmitglieder des Fördervereins bezahlen weiterhin 14 Euro pro Halbjahr für AGs die vom Förderverein finanziert wurden.

 

 

 


Ihre Frage stellen Sie bitte an vorstand ( a t ) pusteblume-neuberg.de