Häufig gestellte Fragen zum Thema Ganztagsschule Profil 1 und Betreuung

 

Ganz wichtig!Warum wurde dieser Aushang angefertigt?

Das Betreuungspersonal ist für die Betreuung der Kinder angestellt, dazu gehört auch Arbeit am Betreuungskonzept. Mit diesen Aufgaben sind sie, besonders in der für uns alle neuen Situation Ganztagsschule, mehr als ausgelastet.

Die unzähligen, einzelnen Anfragen von Eltern, die der Koordinationsgruppe Ganztagschule gemeldet wurde, stellen eine unzumutbare Mehrbelastung des Betreuungspersonals dar, die zurzeit nicht von ihnen zu schultern ist.

 

Bitte! Wenn das Betreuungspersonal bezüglich einer Frage auf Vorstand des Betreuungsvereins, oder Schulleitung verweist, sollte das Gespräch beendet und diesem Vorschlag gefolgt werden. 

 

Kann ich mein Kind schon vor 14:45 Uhr aus der GTS abholen?

Nein, das geht nicht. GTS Zeiten (Di – Do 7:45 – 14:45 Uhr) sind verbindliche Schulzeiten. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen von den Betreuern an die Schulleitung gemeldet werden.

 

Kann mein Kind während der GTS an außerschulischen Veranstaltungen in der Nähe der Schule teilnehmen?

Nein, das geht nicht. GTS Zeiten (Di – Do 7:45 – 14:45 Uhr) sind verbindliche Schulzeiten. Außerschulische Veranstaltungen (zum Beispiel Besuch der Musikschule) können zu dieser Zeit nicht wahrgenommen werden. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen von den Betreuern an die Schulleitung gemeldet werden.

 

Was geschieht mit den an die Schule gemeldeten Fehlzeiten aus dem Ganztagsangebot?

Die von der Betreuung an die Schule gemeldeten Fehlzeiten sind  gegenüber der Schule zu entschuldigen, im Fall eines Arztbesuches wird die Schule – wie bisher – ein Attest einfordern. Aus Sicht der Schule besteht zwischen „normalem“ Unterricht und Ganztagsangebot keinerlei Unterschied.

 

Warum muss ich noch einen Vertrag mit der Pusteblume unterschreiben?

Unser aller Betreuungsverein nimmt im Rahmen des Ganztagangebotes zwei verschiedene Rollen ein.

 

·    Einmal die Rolle der, von früher bekannten, Pusteblume als Schulbetreuung ausschließlich für Vereinsmitglieder. Die Kosten werden von den Eltern getragen.

 

·         Zum anderen die Rolle des Trägers der Betreuung nach Profil 1. Die Kosten werden vom Land Hessen getragen.

 

Für jede dieser unterschiedlichen Rollen muss ein Vertrag zwischen Eltern und Verein geschlossen werden.


Wie kann ich mein Kind aus der Ganztagsschule abmelden?

Innerhalb eines Anmeldungszeitraumes gar nicht, mit folgenden Ausnahmen:

 

1.     Das Kind verlässt die Erich-Simdorn-Schule Neuberg.

 

2.     Neu entstandene soziale Härten. Eine solche Situation ist jeweils mit der Schule durchzusprechen.

 

 

Wie kann ich mein Kind aus der Pusteblume (Paket 1 bis 3)  abmelden?

Innerhalb eines Anmeldungszeitraumes gar nicht, mit folgenden Ausnahmen:

 

1.     Das Kind verlässt die Erich-Simdorn-Schule Neuberg.

 

2. Neu entstandene soziale Härten. Eine solche Situation ist jeweils mit dem Vorstand des Betreuungsvereins durchzusprechen.

 

Warum gibt es für reine GTS Kinder keine Ferienbetreuung?

Zunächst einmal ist Ganztagsangebot nach Profil 1 ein schulisches Angebot. In einem gewissen Rahmen kann die Schule dieses Ganztagsangebot an die Bedürfnisse der Schulgemeinde anpassen, der Rahmen wird durch das Land Hessen vorgegeben. Ein Aspekt dieses Rahmens ist zum Beispiel, dass für Ferienbetreuung keine Gelder des Landes zur Verfügung gestellt werden.

 

Das bedeutet, würde an der Erich-Simdorn-Schule Neuberg nur Profil 1 Betreuung angeboten, müsste der Betreuungsverein sein Personal in den Ferien nach Hause schicken. Kein Lohn, keine Arbeit.

 

Ausschließlich die regelmäßigen Einnahmen aus der zusätzlich gebuchten Betreuung (Pusteblumenkinder mit Paketen 1 bis 3) erlauben es dem Betreuungsverein eine Ferienbetreuung anzubieten.

 

Die Betreuung der Pusteblumenkinder (Paket 1 bis 3) in den Ferien ist besonders personalintensiv (bzw. kostenintensiv), deswegen können nur ca. 40 Kinder betreut werden. Diese Plätze stehen natürlich den Kindern zur Verfügung, die durch die regelmäßigen Einnahmen die Ferienbetreuung erst möglich gemacht haben.

 

 

 

 


Mit freundlichen Grüßen

 

S. Burhenne                             S. Bennewiz                                                                                                          

Schulleitung                            1. Vorsitzender Betreuungsverein

 

 

Häufig gestellte Fragen zum Thema Ganztagsschule Profil 1 und Betreuung

 

Ganz wichtig!Warum wurde dieser Aushang angefertigt?

Das Betreuungspersonal ist für die Betreuung der Kinder angestellt, dazu gehört auch Arbeit am Betreuungskonzept. Mit diesen Aufgaben sind sie, besonders in der für uns alle neuen Situation Ganztagsschule, mehr als ausgelastet.

Die unzähligen, einzelnen Anfragen von Eltern, die der Koordinationsgruppe Ganztagschule gemeldet wurde, stellen eine unzumutbare Mehrbelastung des Betreuungspersonals dar, die zurzeit nicht von ihnen zu schultern ist.

 

Bitte! Wenn das Betreuungspersonal bezüglich einer Frage auf Vorstand des Betreuungsvereins, oder Schulleitung verweist, sollte das Gespräch beendet und diesem Vorschlag gefolgt werden. 

 

Kann ich mein Kind schon vor 14:45 Uhr aus der GTS abholen?

Nein, das geht nicht. GTS Zeiten (Di – Do 7:45 – 14:45 Uhr) sind verbindliche Schulzeiten. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen von den Betreuern an die Schulleitung gemeldet werden.

 

Kann mein Kind während der GTS an außerschulischen Veranstaltungen in der Nähe der Schule teilnehmen?

Nein, das geht nicht. GTS Zeiten (Di – Do 7:45 – 14:45 Uhr) sind verbindliche Schulzeiten. Außerschulische Veranstaltungen (zum Beispiel Besuch der Musikschule) können zu dieser Zeit nicht wahrgenommen werden. Fehlzeiten Ihres Kindes müssen von den Betreuern an die Schulleitung gemeldet werden.

 

Was geschieht mit den an die Schule gemeldeten Fehlzeiten aus dem Ganztagsangebot?

Die von der Betreuung an die Schule gemeldeten Fehlzeiten sind  gegenüber der Schule zu entschuldigen, im Fall eines Arztbesuches wird die Schule – wie bisher – ein Attest einfordern. Aus Sicht der Schule besteht zwischen „normalem“ Unterricht und Ganztagsangebot keinerlei Unterschied.

 

Warum muss ich noch einen Vertrag mit der Pusteblume unterschreiben?

Unser aller Betreuungsverein nimmt im Rahmen des Ganztagangebotes zwei verschiedene Rollen ein.

 

·    Einmal die Rolle der, von früher bekannten, Pusteblume als Schulbetreuung ausschließlich für Vereinsmitglieder. Die Kosten werden von den Eltern getragen.

 

·         Zum anderen die Rolle des Trägers der Betreuung nach Profil 1. Die Kosten werden vom Land Hessen getragen.

 

Für jede dieser unterschiedlichen Rollen muss ein Vertrag zwischen Eltern und Verein geschlossen werden.


Wie kann ich mein Kind aus der Ganztagsschule abmelden?

Innerhalb eines Anmeldungszeitraumes gar nicht, mit folgenden Ausnahmen:

 

1.     Das Kind verlässt die Erich-Simdorn-Schule Neuberg.

 

2.     Neu entstandene soziale Härten. Eine solche Situation ist jeweils mit der Schule durchzusprechen.

 

 

Wie kann ich mein Kind aus der Pusteblume (Paket 1 bis 3)  abmelden?

Innerhalb eines Anmeldungszeitraumes gar nicht, mit folgenden Ausnahmen:

 

1.     Das Kind verlässt die Erich-Simdorn-Schule Neuberg.

 

2. Neu entstandene soziale Härten. Eine solche Situation ist jeweils mit dem Vorstand des Betreuungsvereins durchzusprechen.

 

Warum gibt es für reine GTS Kinder keine Ferienbetreuung?

Zunächst einmal ist Ganztagsangebot nach Profil 1 ein schulisches Angebot. In einem gewissen Rahmen kann die Schule dieses Ganztagsangebot an die Bedürfnisse der Schulgemeinde anpassen, der Rahmen wird durch das Land Hessen vorgegeben. Ein Aspekt dieses Rahmens ist zum Beispiel, dass für Ferienbetreuung keine Gelder des Landes zur Verfügung gestellt werden.

 

Das bedeutet, würde an der Erich-Simdorn-Schule Neuberg nur Profil 1 Betreuung angeboten, müsste der Betreuungsverein sein Personal in den Ferien nach Hause schicken. Kein Lohn, keine Arbeit.

 

Ausschließlich die regelmäßigen Einnahmen aus der zusätzlich gebuchten Betreuung (Pusteblumenkinder mit Paketen 1 bis 3) erlauben es dem Betreuungsverein eine Ferienbetreuung anzubieten.

 

Die Betreuung der Pusteblumenkinder (Paket 1 bis 3) in den Ferien ist besonders personalintensiv (bzw. kostenintensiv), deswegen können nur ca. 40 Kinder betreut werden. Diese Plätze stehen natürlich den Kindern zur Verfügung, die durch die regelmäßigen Einnahmen die Ferienbetreuung erst möglich gemacht haben.

 

 

 

 


Mit freundlichen Grüßen

 

S. Burhenne                             S. Bennewiz                                                                                                          

Schulleitung                            1. Vorsitzender Betreuungsverein